Willkommen

 

 

Die Hütte ist  bewirtschaftet!

Infos den Höhenweg betreffend unter:  www.stubaier-hoehenweg.at

Leider gibt es immer wieder Artgenossen welche Rollen und Karabiner vom Höllenrachen-Klettersteig mitgehen lassen! Gezwungenermaßen müssen wir uns ein anderes System einfallen lassen. Das Handling wird dadurch sicher erschwert!

Bilder zum Vergrössern und Text einblenden einfach anklicken!

 

 

 

LIVEBILD


 

Aktuelle Info

 

Bergwandern, Klettern, Gletschertouren-im Umfeld der Hütte finden ob jung oder älter, ob Anfänger oder Fortgeschritten ein interessantes Betätigungsfeld.

 

 

 

 

 

                                                                                               

 

 

 

 

Franz-Senn-Hütten Blog

Ob Gletscher oder Klettertour, viele Ziele sind im Umfeld der Hütte zu finden.

Wo sich unser Bergwelt in all ihrer Vielfalt von der schönsten Seite zeigt!

 

Alles, aber auch wirklich alles was man sich unter einem schönen Bererlebnis vorstellt findet man im Umfeld der Hütte!

Wandern, Abneteuer im Hollenrachen, klettern in Klettergärten oder auf alpinen Klettertouren, die Potanke der Jahreszeit entsprechend erleben, für die Kleinsten spielen am Wasser oder am Kletterigel klettern.Nicht zuletzt viele Möglichkeiten für Ausbildungskurse der verschidensten Anforderungen.

Bilder zwecks Vergrößerung und Texteinblendung anklicken!

 

Bergwandern ist nicht gleich Wandern in den Bergen! Bergwandern ist eine Stufer höher angesiedelt.
Ein kleines Stück Abenteuer , der Höllenrachen Klettersteig!
Man benötigt wirklich ab und zu einen neuen Standpunkt um die Welt wieder mit anderen Augen zu sehen! Wo könnte das besser gelingen als auf einem Berggipfel über den Wolken.
Unsere Natur bietet speziell in den Bergen viele Möglichkeiten in sich zu gehen!
Am Aperen Turm ( Archivbild)

Es ist wieder soweit-ab Freitag ist die Hütte bewirtschaftet!

Am Alpeiner Ferner (Archivbild)
Neben den Klettergärten bietet die Hüttenumgebung auch recht interessante alpine Klettertouren.
Szenen vom Hüttenzustieg aufgenommen am 09.06.2018
Die derzeitige 09.06.2018 Situation obehalb der Hütte!
Derzeit stehen die Alpenrosen in Vollblüte

Enorm !

Kaum vorstellbar welche Schneemengen in den letzten 3 Wochen abgeschmolzen sind ! Die Bedingungen kann man derzeit trotzt des schneereichen Winters für die Jahreszeit als normal bezeichnen.

Bilder zum Vergrößern mt der Maus auf das Bild klicken!

Für die Jahereszeit normale Bedingungen am Schrimmen Nieder
Neben dem Ausrutschen bergen Altschneefelder wenn sie über Bächen liegen die Gefahr des Durchbrechens in sich. Dies endet meist mit fatalen Folgen!
In der Nordhälfte liegt oberhalb von etwa 2300m mehrheitlich eine geschlossene Schneedecke!

Lokalaugenschein in den Rinnengruben am Weg zum Rinnensee am 22.05.18

Die steilen Südhänge sind bis etwa 2500m großteils schneefrei ! In den darüber liegenden Karen  mehrheitlich eine geschlossene Schneedecke. Die blaue Linie markiert einen der total zerstörten Wegabschnitte!
Durch den enormen Schneedruck wurde der Weg speziell in den steilen Grashängen auf längeren STrecken vollkommen zurstört!
Das Bild veranschaulicht gut die Situation der derzeitigen Schneelag in den Hochkaren oberhalb etwa 2500m
Eine ernst zu nehmende Gefahr stellen die Altschneefelder dar.