Willkommen

 

Wieder überwiegend gute Bedingungen auf allen Berg-Wanderwegen! Auf den Gletscher trifft man derzeit ( 18.08.19) großteils wieder auf Blankeis!

Der Flying Fox ist auf Grund eines Blitzschlages außer Betrieb!

 

Eventuell auch einmal auf das SOLSTEINHAUS im Naturpark Karwendl ! Infos unter: www.solsteinhaus.at

Was die Natur so alles zu bieten hat!

 

 

 

 

 

 

 

LIVEBILD


 

Franz-Senn-Hütten Blog

Blick von der Seitenmoräne auf das Delta welches die abgeschmolzenen Eismassen des Alpeiner Ferners hinterlassen haben!

In das Zentrum der Gletschergipfel

Der Apere Turm liegt ziemlich im Zentrum der Gletschergipfel im Bereich der Franz Senn Hütte. Der Grund, dass es am Gipfel die meiste Zeit recht einsam ist sind wohl die 3 1/2 Stunden welche man ab der Hütte normalerweise benötigt. Der Weg ist bis auf wenige Meter vor dem Gipfel abgesehen von seiner Länge einfach!

Der verborgene Bergferner
Der zurückweichende Turmferner gibt den kleinen See frei!
Am Gipfel das Aperen Turm 2984m
Nicht gerade erfreulich was die Gegenüberstellung der Bilder zu Tage bringt!"

Lokalaugenschein am Einstieg zum Berglasspitz Ostgrat!

Der Standpunkt wo alle nachstehenden Fotos gemacht wurden gibt einen guten Überblick wie es auf den Gletschern aussieht!

Der Alpeiner in den 30iger Jahren!
.......und was noch übrig ist vom Alpeiner Ferner 2019

Gipfelziel

Um die Bilder zu öffnen-einfach anklicken!

Auf der Hohen Villerspitze
Auf der Inneren Sommerwands
Sonnenaufgang auf der Rinnenspitze

Nicht nur bei Tagheslicht...

lassen sich interessante Motive ablichten!

Am Aperen Turm
 Der Sternenhimmel an die 5Stunden belichtet
Am Aperen Turm